Neues Forum der Kunst

Quo vadis, mundus? - Live-Malaktion mit Martin Blumöhr

"Kleister in Serifen"

SEPT 22 /
Seit mehreren Jahren wächst inzwischen für den Corso Leopold die Collage 'Kleister in Serifen'. Die Münchner Künstler Martin Blumöhr und Tobias Krug gestalten dabei als Gemeinschaftsarbeit eine 'Zeitgeist-Collage' aus Zeitungsartikeln. Indem sie ältere Zeitebenen mit aktuellen Schlagzeilen, Inhalten und Fotos in immer neuen Schichten zu neuen Kontexten verdichten, entsteht ein chronologischer, teils grotesk anmutender Flickenteppich mit zahlreich doppelten Böden aus neuen Narrativen als Dokument unserer Gegenwart und jüngeren Vergangenheitsbetrachtung.

"[...] Irgendwo im Gewühl hat das 'Neue Kunstforum' seinen Stand, in dem es Bilder von Münchner Künstlern ausstellt, vor Wänden voller Zeitungen hängend. "Kleister mit Serifen" nennt Tobias Krug vom Seerosenkreis die geklebten Collagen, jedes Jahr kommt eine neue Schicht drauf. Die aktuelle erkennt man nicht nur daran, dass das Papier noch nicht vergilbt ist, sondern auch an den Zeitungstiteln. 'Brüder, die mit Waffen kommen.' Oder: 'Unser Krieg.' Die Welt im Jahr 2022, man hatte es fast vergessen zwischen so viel Normalität auf dem Corso. 'Die Seele weint': Der Zeitungsschnipsel könnte der Titel für ein ganzes Jahr sein. [...]"

Süddeutsche Zeitung, 29. Mai 2022 von Bernd Kastner

Live-Malaktion nach Podiumsgesprächen

Martin Blumöhr, bekannt für seine Wand-Arbeiten im öffentlichen Raum, gestaltet eine Live-Malaktion auf drei großformatigen Leinwänden im Dialog mit dem Publikum. Besucher des Corso Leopold können bei Podiumsgesprächen, welche am Samstag von 16 - 17 Uhr und Sonntag von 14 - 15 Uhr stattfinden, zwischen dem Künstler und dem Mitbegründer des Corso Leopold, Ekkehard Pascoe, Ideen und Stichpunkte zu ihren Gedanken zum Thema mit einbringen. Aus diesen Beiträgen gestaltet der Künstler dann vor Ort im Laufe der Veranstaltung (Sa und So / Beginn – Ende) seine Komposition als spontane Malerei auf den Leinwänden.

Programm

Standort

Leopoldstraße 58 Ecke Nikolaistraße

Kurator | Ansprechpartner

Martin Blumöhr
Kurator Neues Forum der Kunst
Kuratorenteam

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen