NEUES FORUM DER KUNST

Ausstellung mit Kunstaktionen und Musik

Die Münchner Künstler Martin Blumöhr und Tobias Krug gestalten gemeinsam mit 4 weiteren Künstlern eine Ausstellung zum Thema Utopia. Dabei werden die Arbeiten freischwebend vor einer großformatigen Zeitungscollage gehängt, die mit Blick auf das Thema Utopia mittels Zeichnungen, Artikeln und aktuellen Schlagzeilen kompositorisch weiterentwickelt wird und dann bei der Veranstaltung als Ausstellungsfläche dient.

Daneben wird Martin Blumöhr, bekannt für seine großformatigen Arbeiten im öffentlichen Raum, einen Text, den er für die Ausstellung aus einer Auswahl phantastischer, utopischer sowie dadaistischer literarischer Werke zu einem neuen Kontext collagiert, vorlesen und dazu eine Utopien-Landschaft auf einer Leinwand gestalten.

Der Künstler Tobias Krug lässt zudem in seiner Musik die Planeten um Zeitpunkte zum Thema Utopia kreisen.

Martin Blumöhr / Lesung und Live-malen ( Sa u. So im Lauf der Veranstaltung)

Tobias Krug / Planeten Musik
( Sa u. So im Lauf der Veranstaltung)

Unterstützt werden die Künstler von Münchner Musikern:

Sa. 7.9.2019: 20.00 Diana Burger & BrianCranford - Pop & Schlager

So.8.9.2019: 16.00 Kuschelpunk - Weltmusik mit deutschen Texten
Kuschelpunk

So.8.9.2019: 16.00, 18.00 Uhr: Lisa Schamberger Istische Gesänge 


Programm 

Standort

Kurator | Ansprechpartner

Ulrike Bührlen
Organisationsleitung Corso Leopold Süd
Organisationsteam
München
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen