Blick von der Münchner Freiheit nach Norden?

24. Mär 2019

Es fehlt der Abschluss.

Mit der Verlängerung nach Norden wird die Münchner Freiheit  zum Gelenk zwischen den Teilen "Heimat Europa" im Süden und der "Verfassungsfeier 2019" im Norden, die auch im Schwabinger Tor veranstaltet wird. Unsere Absicht war und ist, eine Verbindung der Teile herzustellen. Mag ja sein, dass sich alles, was nördlich der Münchner Freiheit bis hin zur Stadtgrenze Immobilie ist, sich  "Schwabing" nennt (Freimann ist dann für Immobilien-Anbieter "Nord-Freimann"). Aber die Leopoldstraße ist die Hauptschlagader des Stadtviertels, und die Freiheit ihr Mittelpunkt. Das gestalten wir auch auf dem Corso so. Dort findet die Freiheitsfeier statt, das Programm ist fast fertig und wird hier veröffentlicht. Und eine Idee kommt damit wieder auf, die die Journalisten von Hallo München in eine lustige Bildmontage gepackt haben, die wir uns gerne anschauen. So wie dargestellt, wird es nicht kommen - aber von der Idee zur Wirklichkeit ist es manchmal nur ein kleiner Sprung. 

Was sich der Bildmonteur gedacht hat, ist nicht so genau zu erkennen. Dass es nach der Münchner Freiheit ein Schwabinger Tor gibt, wird er wohl gemeint haben. Dass man von Süden her über die Münchner Freiheit hinaus nach Norden blickend ins Nichts schaut, das stimmt. Kann man ja ändern

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen