Terrasse der Rhythmen
Spielplatz der Schwabinger
Garten der Geselligkeit
Bunt kickt gut
Salon des Öffentlichen
Tempel des Jazz
Karree der Kunst
seidlvilla
Theater der Flaneure
Galerie der Augenblicke
Platz der Schwabinger
Markt der Kunsthandwerker
Große Bühne der Freiheit

München – offene Stadt! Spendenaufruf für Flüchtlinge und Programmhighlights zum Corso Leopold am 12./13. September 2015 auf der Leopoldstraße

roetzke4
 Improvisiertes Flüchtlingslager in Röszke/Ungarn an der serbischen Grenze

Jetzt Mitglied werden und den Corso Leopold unterstützen!

Aktuelle Infos auf dem Corso-Facebook!

Liebe Freundinnen und Freunde des Corso Leopold,

der Corso Leopold verbindet Völkerverständigung mit Stadtteilkultur. In Zeiten einer ganz neuen, erschütternd wundervollen Münchner Willkommenskultur für Menschen aus fremden Ländern sind „niederschwellige“ kulturelle Angebote eine Demonstration unseres urbanen Lebens. Sie bieten mehr als nur eine notwendige Ergänzung des alltäglichen Einerleis. Das Leben auf der Straße, die schlendernde, ganz zwanglose Begegnung Vieler im öffentlichen Raum, das gelassene Flanieren ist eine Essenz des bürgerlichen Daseins. Der Geist Schwabing, die Traumstadt, war schon immer: Grenzenlos. Wir freuen uns auf Fremdes, auf Neues, immer wieder.

Wir begreifen den Corso Leopold als genau das: Für alle, für Jung und Alt, für Nah und Fern da zu sein. Das erfordert: Vielfalt zu präsentieren, sich thematisch nicht festzulegen, offen und zugänglich zu sein für unerwartete Formen. Gegenwart wagen und genau so Kultur zu schaffen – das ist unser Programm. Denn was ist Kultur? Wenn Menschen miteinander reden, ohne Vorbehalte, neugierig und für alles Fremde und Neue aufgeschlossen sind. So ist Schwabing die Welt.

Mit diesem Newsletter präsentieren wir Ihnen die Highlights des Corso-Programms am 12./13. September 2015 und unseren Spendenaufruf für Flüchtlinge aus aller Welt. Denn wenn 300.000 BesucherInnen des Corso Leopold „zusammenlegen“, hoffen wir, dass wir einen stattlichen Beitrag zur Linderung der schlimmen Situation der Flüchtlinge leisten können.

Wir empfehlen nun einen Blick auf unsere Homepage hier oder ein Herunterladen des umfänglichen Programmflyers.

Mit besten Grüßen,

Ekkehard Pascoe, Ulrike Bührlen, Wolfgang Heuss, Andreas Keck, Hermann Zimmerer, Martin Kalchschmid, Michael Wladarsch und Benjamin David
Corso Leopold e.V.

 

roetzke2
 Improvisiertes Flüchtlingslager in Röszke/Ungarn an der serbischen Grenze

Spendenaufruf | 300.000 Münchnerinnen und Münchner helfen Flüchtlingen aus aller Welt
Zeit | Sonntag, 12.9.2015, 15.00 – 19.00 Uhr
Ort | Corso Zelt am Platz der Schwabinger direkt vor der Buchhandlung Lehmkuhl (Leopoldstr. 45)

Manchmal muss einfach unbürokratisch und schnell geholfen werden. Was können wir 300.000 Flaneure am Samstag und Sonntag am Corso Leopold tun, um den Flüchtlingen aus aller Welt zu helfen? Wir haben uns bei den „Profis“ schlau gemacht. Zwei Projekte wollen wir mit der Hilfe der BesucherInnen des Corso Leopold unterstützen. Daniel Überall – auf Facebook hier – und sein Team, das direkt an der ungarisch-serbischen Grenze in Röszke gemeinsam mit Einheimischen vor Ort professionelle Helferstrukturen aufbaut und Günther Gruchala – auf Facebook hier – und seine Leute, die in München im Kreativquartier mit „Kreative Hilfe für Flüchtlinge in München e.V.“ professionelle Unterstützungsstrukturen für Flüchtlinge aufgebaut haben.

Wie geht das konkret: der gemeinnützige Corso Leopold e.V. hat u.a. „Völkerverständigung“ als Satzungszweck und wird vor Ort im Corso-Zelt am „Platz der Schwabinger“ (direkt vor der Buchhandlung Lehmkuhl) steuerabzugsfähige Spendenquittungen gegen Barspenden ausstellen. Die eingesammelten Geldspenden verteilen wir dann kurzfristig an die Flüchtlingsunterstütungs-Aktion im Kreativquartier und an die Flüchtlingsunterstützungs-Aktion in Röszke in Ungarn, damit die Akteure vor Ort genau das für die Flüchtlinge einkaufen können, was aktuell gebraucht wird. Das macht teilweise mehr Sinn als konkrete Sachspenden zu leisten, die dann entweder zu viel oder zu wenig vorhanden sind. Daniel und Günther werden uns beraten, wo und wie die Spenden am besten eingesetzt werden. Außerdem werden im Kreativquartier für die Flüchtlinge aktuell Hygieneartikel aller Art benötigt (insb. Rasierschaum, Einmalrasierer, Bodylotion, Shampo, Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürsten, Windeln, Slipeinlagen, Binden). Diese könnt Ihr und Sie ebenfalls im Corso-Zelt abgeben – andere Sachspenden nehmen wir vor Ort NICHT an! Wir liefern sie dann am Montag morgen ins Kreativquartier. Von dort werden Sie an die Flüchtlingsanlaufstellen in und um München verteilt. Da die Situation sehr im Fluss ist, werden wir auf unserer Corso-Homepage und in unserem Facebook regelmässig informieren, was gerade gebraucht wird oder ob sich noch Änderungen ergeben! Ihr und Sie können sicher sein, dass der Corso Leopold e.V. 100% der Geldspenden weitergibt an sinnvolle Flüchtlingsunterstützung in München und Ungarn!

Außerdem nehmen wir Spenden per Überweisung entgegen. Bitte unbedingt als Spendenzweck „Corso-Flüchtlingshilfe“ angeben, damit wir das zuordnen können. Bis 200 € gilt Ihr/Euer Kontoauszug als steuerabzugsfähige Spendenquittung. Ab 200 € schicken wir automatisch eine Spendenquittung mit der Post (Bitte Postadresse im Verwendungszweck angeben!). Hier stehen die Kontodaten:

Corso Leopold e.V.
KtoNr.: 18 18 23 45
BLZ: 701 500 00
Verwendungszweck: Corso-Flüchtlingshilfe + ggfs. Postadresse (bei Spenden über 200 €)

 

COUiBylWcAEs329.jpg_large
 Die Freifunker haben da was vorbereitet...

Freies WLAN auf dem Corso Leopold
Zeit | Durchgehend
Ort | Überall am Corso

Gemeinsam mit Freie Netze München e.V. wagen wir auf freundliche Vermittlung des Schwabinger SPD-Vorsitzenden Lars Mentrup ein riesiges Experiment. Während des gesamten Corso Leopold gibt es WLAN/WIFI kostenlos und frei auf der ganzen Meile. Die Münchner Freifunker legen gerade richtig los und haben sich die Leopold- und Ludwigstraße als Showcase vorgenommen. Was auf den ersten Blick wie eine Spielerei wirkt, hat einen ernsten Hintergrund. Die Freifunker statten derzeit diverse Flüchtlingsankunftsstellen mit kostenlosen WLAN aus. Hier stehen die Details zu den Vorbereitungen.

 

Bild_Probe140807
 Klassik (and Beatbox) goes Corso...

Klassik meets Corso Leopold
Zeit | Sa. 12.9.2015 | 19.00 – 22.00 Uhr
Ort | Tempel des JaAazz | Direkt nördlich der Franz-Josef-Straße

Gemeinsamt mit der Bayerischen Philharmonie und der Agentur Zeitklänge entwickelt der Corso Leopold immer wieder Formate für Klassik mitten im großen Fest. Keine einfache Aufgabe solch sensible Kunst in einem Massenereignis zu zeigen. Doch nach den großartigen Erfahrungen beim letzten Corso, machen wir einfach weiter:
19.00 Uhr: Espresso Espressivo | 
Das Ensemble Espresso Espressivo wird in der Besetzung Klavier, Geige und Cello leidenschaftliche Musik aus verschiedenen musikalischen Epochen präsentieren.
20.00 Uhr Enkhjargal Dandaarvanchig
 | Der mongolische Pferdekopfgeiger wird die Zuhörer in außergewöhnliche Klangwelten entführen.
20.30 Uhr Perry Schack

| Der Gitarrist überzeugt durch sein virtuoses Gitarrenspiel und sein abwechslungsreiches Programm.
21.00 Uhr Robeat | 
Der Beatboxer reißt die Besucher durch seine einzigartige Mundakrobatik mit.
21.30 Uhr Perry Schack und Robeat
 | 
Klassische Gitarre trifft auf Human Beatbox.
22.00 Uhr: Perry Schack, Robeat und Enkhjargal Dandaarvanchig | 

Faszinierender Zusammenklang von Gitarre, Rhythmus und Pferdekopfgeige.
22.30 Uhr: Großes Corso-Crossover-Finale mit allen Musikern

 

8-0141
  Lichtkunst auf dem Corso Leopold

GUERILLA LIGHTING goes SCHWABING – Die zweite Mitmacht-Aktion!
Zeit | Sa. 12.09.2015, ab 19.30 Uhr
Ort | Corso Leopold Zelt, Leopoldstr. 45 direkt vor der Buchhandlung Lehmkuhl
Anmeldung erforderlich: corso@guerrilla-lighting.de

Guerrilla Lighting wird wieder für den Corso Leopold unterwegs sein. Wir wollen mit unseren Anstrahlungen, Dinge in Schwabing ans Licht bringen, Missstände aufdecken und Vergessenes wieder bewusst machen. 4 Objekte werden auf unserem Streifzug beleuchtet. Die Licht-Guerrilleros schaffen auf ihre eigene Weise aussagefähige Bilder. Die Postergallerie Roucka wird die besten Bilder ausdrucken und am Sonntag in einer Ausstellung präsentieren. Jeder kann mitmachen. Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Zahl der Hightec LED-Strahler begrenz ist. Es können auch eigene Scheinwerfer, Taschenlampen, Fahrradlichter etc. mitgebracht werden.

 

IMG_6333 
IMG_6733
 Kulturbürgermeister Josef Schmid und Alt-OB Christian Ude beehren uns wieder beim Corso-Empfang

Schwabinger Literaturbühne von und mit der großartigen Gitta Rambeck
Zeit | Durchgehend
Ort | Platz der Schwabinger | Direkt vor der Buchhandlung Lehmkuhl

Dieses „Dauerhighlight“ fehlt auch auf diesem Corso nicht. Gitta Rambeck, unsere Literaturkuratorin, hat wieder alles in Bewegung gesetzt um die „Creme de la Creme“ der Schwabinger Literaturszene auf die Bühne zu bringen. Am Sonntag um 16.30 Uhr lädt der Corso Leopold e.V. dann zu seinem traditionellen Empfang mit Kulturbürgermeister Josef Schmid, Alt-OB Christian Ude, BA-Chef Werner Lederer-Piloty und vielen anderen!

Samstag, 12. September 2015
17.00 Uhr | Saitensweise: Sigi & Christian Aldenhoff & Michael Förtsch | Jazz, Country, Balladen, Chansons
18.00 Uhr | Der Weiherer | Liedermacher
19.00 Uhr | Martina Ottmann | Weiblicher Wahnsinn
20.00 Uhr | Il Mimo alias Wolfgang Fendt | Pantomime
21.00 Uhr | Vitto Micci | Film

Sonntag, 13. September 2015
12.00 Uhr | Ecco di Lorenzo, Andreas Arnold und „Die Shletlmusikaten“ | Osteuropäischer „Soul“
13.00 Uhr |  Karin Zimny | Außerirdische
14.00 Uhr | Peter Fischer | Pianist, Musikkabaretist & Singer-Songwriter
15.00 Uhr |  Maria Peschek | Kabarettpreisträgerin
16.30 Uhr | Empfang des Corso Leopold mit Josef Schmid, Christian Ude, Wolfgang Roucka, Werner Lederer-Piloty, Dr. Michael Stephan und Ekkehard Pascoe
18.00 Uhr | Christian Ude | Lesung
19.00 Uhr | Ralph Schicha | Liederabend

 

IMG_8472
 Ali Mitgutsch am Corso Leopold vor dem Riesenwimmelbild

Menschen malen | Mitmach-Ausstellung rund um Ali Mitgutsch
Zeit | Durchgehend
Ort | Karree der Kunst | Zw. Ainmiller- und Hohenzollernstraße

Wer kennt Sie nicht seine turbulenten Wimmelbilder? Generationen von Kindern sind mit diesen sympathischen Darstellungen des täglichen Lebens aufgewachsen. Auf dem Corso können Kinder anlässlich es 80. Geburtstages des Künstlers, inspiriert von Exponaten, selbst Bilder zeichnen und malen. Wer will kann seine eigenen Stifte mitbringen, Papier ist vorhanden.

 

Clashrockers
 Clashrockers mit DJ & VJ-Show am Samstag-Abend

Bühnenprogramm auf der 95.5 Charivari Bühne
Zeit | Durchgehend
Ort | Große Bühne der Freiheit direkt vor dem Karstadt

Charivari-Moderatorin Sabrina Gander mischt an der Münchner Freiheit mit vielen Live-Bands Schwabing ordentlich auf.

Samstag, 12.09.2015
17.30 Uhr | Kris Karsai
19.30 Uhr | Antiheld
21.30 Uhr | Clashrockers – DJ- & VJ-Team

Sonntag, 13.09.2015
12.00 Uhr | Otunes | BigBand
14.30 Uhr | Call Me Camillo
16.30 Uhr | Rockomotion
18.30 Uhr | Orange Fizz

 

theater3
 Christo ist eins der Vorbilder für die Idee zum „Le Grand Theatre“ auf dem Corso ab 2016

Le Grand Theatre | Planungen für’s Corso-Theater schreiten voran (Ausstellung)
Zeit | Durchgehend
Ort | Platz der Schwabinger vor der Buchhandlung Lehmkuhl

Das Neue im Alten erfindet der Corso Leopold e.V. – er präsentiert seine Pläne für das spektakuläre Le Grand Theatre (Arbeitstitel) für die Corsi ab 2016 im Rahmen einer Ausstellung und Diskussionen im Corso-Zelt. Der Corso bildet derzeit Rücklagen für eine große Investition und ist schon im Gespräch mit großen Regisseuren und Intendanten – mehr wir noch nicht verraten. Der Corso bringt die Kultur zu den Menschen, wo sie zwanglos sind: Auf die Straße, in den öffentlichen Raum. Wir freuen uns über Ihr und Euer Input zu der Idee. Gerne auch im persönlichen Gespräch vor Ort  per E-Mail an den Projektleiter: b.david@corso-leopold.de

 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren!

Wir freuen uns auch für diesen Corso Leopold über eure ganze Reihe von Promotionpartner, die unser Strassenfest programmtechnisch bereichern und einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung leisten. So sind REWE und die Molkerei Weihenstephan mit attraktiven Ständen und viel Programm auch für unsere kleinen Gäste am Start. Wieder dabei sind auch unsere langjährigen Partner Flughafen München, Lufthansa, die MVG und die Abfallwirtschaft München AWM. Auch das Autocenter Ismaning ACA stellt wieder aus und bringt neben einer Hüpfburg von Hyundai einen Eiswagen von Fiat sowie einen Stand mit leckerem Slush Eis mit. Aber auch der Sport ist mit von der Partie: aktiv mit Nautilus Fitness und ein wenig passiver mit SKY. Für ein stromtechnisch ruhiges Gewissen sorgt auch dieses Mal wieder Polarstern, die uns mit Energie aus 100% Wasserkraft versorgen.

Programm – Platz für Humanisten

Samstag 16.5.2015

16.00 Musikalischer Auftakt, Markus Nagy, Liedermacher
17.00 Die Gedanken sind frei, poetisch musikalische Lesung
18.00 Ohne Glaube ist kein Staat zu machen? Politiker diskutieren das Thema
19.00 Phillip Möller, Isch hab Geisterblitz
20.00 Säkularer Humanismus, wer oder was ist das? Die einzelnen Gruppierungen stellen sich vor
21.30 Edlrost Musik, Bayrischer Balkan Soul

Sonntag 17.5.2015

11.00 Philosophisches Weißwurstfrühstück
11.30 Sunday Assembly Kick off
12.00 Screwed, Pop und Rock
13.00 Erziehen ohne Religion, Lesung und Diskussion
14.00 Jakob Bruckner, Singer Songwriter
15.00 Humanes Sterben – ein Menschenrecht? F-J. Koller, U-C. Arnold im Gespräch
16.00 San2 & Sebastian, Handmade Blues
17.00 Evolution, Humanismus, Emergenz
18.00 Musikalische Ausklang – Punkt Vier

Wir freuen uns Sie zu sehen.

14 Programm: 95.5 Charivari Bühne

95.5 Charivari Bühne an der Münchner Freiheit
Charivari-Moderatorin Sabrina Gander mischt mit vielen Live-Bands Schwabing ordentlich auf.

Samstag 16. Mai 2015

18.00 Uhr Robeat & Das Münchner Jugendorchester
http://www.bayerische-philharmonie.de/

Auf dem Corso Leopold präsentiert das Münchner Jugendorchester sein Frühjahrsprogramm gemeinsam mit dem Beatbox-Europameister Robeat.

Das Konzertprogramm reicht von der spielerischen Suite Jeux d’enfants von Georges Bizet für die ganze Familie über die erste Konzertsinfonie für Human Beatbox und Orchester von Jürgen Christ, mit der spektakulären Darbietung des Beatbox Europameister Robeat in der Solistenrolle, bis hin zum klassischen Hauptwerk des diesjährigen Konzerts: die 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven.

Programm:
Georges Bizet Jeux d’enfants, op. 22: Petite Suite
Jürgen Christ Konzertsinfonie für Human Beatbox und Orchester
Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 5, op. 67, c-Moll

Künstler:
Robeat Human Beatbox
Münchner Jugendorchester
Henri Bonamy Dirigent

21.30 Uhr DEAFACT
http://www.deafact.com/

Stellt euch einen Club irgendwo in Deutschland vor.
Es ist heiß, es ist laut, Menschen tanzen, irgendwo legt ein DJ auf…kennt jeder! Aber ersetzt den DJ doch mal durch eine 7-köpfige Liveband:Cooler Club-Sound, Spaß ohne Ende, aber zusätzlich noch eine professionelle Live-Performance und Musiker zum Anfassen. Hört sich gut an, oder?

Genau das sind wir, die Club-Band „DEAFACT“

 

Sonntag, 17. Mai 2015

12.00 Uhr Cantaloupe
http://www.cantaloupe-jazz.com/

Cantaloupe – die junge Studenten-Big Band aus München!
Knisternde Latinbeats, eingängige Swingnummern, kraftvolle Funkriffs gepaart mit aktuellen Jazzsounds: Das ist Cantaloupe! Die musikalische Stilistik ist also ebenso vielfältig, wie ihre Besetzung. Denn Intention der Band ist es, auch Austauschstudenten eine Plattform zu bieten durch ihr musikalisches Können in die Münchner Jazzszene einzusteigen. Unter der Leitung von Dominic Dischl lassen die internationalen Musiker von CANTALOUPE einmal mehr ihr breitgefächertes Repertoire erklingen!
Cantaloupe – CANTawait!

14.00 Uhr SUPERSTILL
http://superstill.de

Akustik-Pop mit „Superstill“ Superstill – das sind Tea, Vendi und Tom. Gemeinsam mit dem erfahrenen Gitarristen Christian Brinkmann und dem Percussionisten Andreas Csok stellen euch die drei Musiker (u.a. ausgezeichnet mit dem deutschen Rock & Pop-Preis) ihr Debütalbum „Löwenherz“ vor.
Superstill präsentieren euch ruhige, akustische Klänge und intensive Texte, die von einem Piano, Akkordeon, einer Gitarre, Percussion und zwei sanften Stimmen begleitet werden.
Schaut vorbei, lehnt euch zurück und lasst euch von der sanften Musik verzaubern und zum Nachdenken bringen.

16.00 Uhr Sentilo Sono
http://www.sentilosono.de/

Von der Muse geküsst werden ja viele Bands. Aber das, was die Muse da mit den Jungs von Sentilo Sono angestellt hat, ging garantiert gegen Anstand und Moral. Der sympathischste und chaotischste Haufen, den München zu bieten hat, bringt eine Melange aus Ska, Punkrock und Reggae auf die Bühne, mit der er die ganze Welt umarmen und auf die Tanzfläche zerren will. Mehr Vitalität und Lebensfreude findet man sonst nur in der Apotheken-Umschau…

18.00 Uhr TroubleShooters
http://www.the-troubleshooters.de

Was ist Soul? Wenn Funk-Rhythmen auf Blues-Skalen treffen, wenn sich scharfe Bläser-Riffs gegen den Druck der Rhythmus-Gruppe stemmen, wenn die Wände wackeln und die Tische tanzen: Das ist Soul. Das Programm der Troubleshooters entführt in die sechziger Jahre, führt in einem Bogen über die Siebziger und die Achtziger bis hinein in die Neuzeit. Klassiker von Wilson Pickett, Aretha Franklin oder den Blues Brothers verbinden sich im Setup der Band harmonisch mit den auf die Tanzfläche treibenden Songs von Tower of Power, Incognito oder dem frühen Phil Collins. Stilsicher arbeiten sich die Troubleshooters durch die Jahrzehnte, mit einem stets geltenden versprechen: Soul macht Spaß, dem Dutzend oben auf der Bühne, den Hunderten vor der Bühne.

 

8 Programm: Theater der Flaneure

Theater Heppel & Ettlich
präsentiert auf dem CORSO LEOPOLD

Samstag, 12. September 2015

16.00 Uhr: Kinderprogramm
17.30 Uhr: Jahfandu
19.00 Uhr: Gertiy Raym
20.30 Uhr: Heppel mit Band

Sonntag, 13. September 2015

14.00 Uhr: Kinderprogramm
16.00 Uhr: Giant Jazz Quartett
17.00 Uhr: ISE Open Stage

www.heppel-ettlich.de

Ort: Leopoldstraße/ Nikolaistraße

5 Programm: Oase von Schwabylon

Terrasse der Rhythmen
Spielplatz der Schwabinger
Garten der Geselligkeit
Bunt kickt gut
Salon des Öffentlichen
Tempel des Jazz
Karree der Kunst
seidlvilla
Theater der Flaneure
Galerie der Augenblicke
Platz der Schwabinger
Markt der Kunsthandwerker
Große Bühne der Freiheit

mit dem HIMBEER Magazin präsentieren wir auf der 112 Meter langen  Kunstinstallation „Convolvolaceae“ von Anna Bischoff spannende neue Kinder- und Familienformate aus München.

4 Programm: Bunt kickt gut

Auch 2015 feiert buntkicktgut sein überregionales Straßenfußball Festival: die buntkicktgut-open im Rahmen des Corso Leopold. Bei den buntkicktgut-open gibt es auf der Straße nicht nur großartige Fußball Kultur zu bewundern, sondern auch ein volles Programm auf der buntkicktgut Bühne: Street Art, Musik, Talks.

Wie schon so oft sorgen K-Rotte für viel Bewegung im Publikum und für alle interessierten Sprayer gibt es einen Graffiti Workshop.

2 Programm: Spielplatz der Schwabinger

1 Programm: Terrasse der Rhythmen

Samstag 12.September 2015

  • 16:00 Uhr  GISELE DO BRASIL
  • 17:00 Uhr  LIPA MÜNCHEN
  • 17:30 Uhr Nätyadhara
Read More

12 Programm: Platz der Schwabinger

Literarische, kabarettistische und musikalische Darbietungen aus Schwabing

Literaturflyer Corso Leopold Mai 2015 web2

Samstag, 16. Mai 2015

17.00 Uhr Regina Lindinger & Ralph Schicha | Doppelherz

19.00 Uhr Christian Ude | präsentiert Amüsantes, Bizarres und Bewegendes

20.00 Uhr Uli Mauk & Hardy Scharf | Lieder und Satiere

21.00 Uhr Beier & Hang | Kabarett-Duo

22.00 Uhr DIATONIKS | Elektrische Volkmusik

 

Sonntag, 17. Mai 2015

12.00 Uhr Schaumschläger und Co | Die Rückkehr der Schwadroneure

14.00 Uhr Peter Fischer | Musik allein macht auch nicht glücklich

15.00 Uhr Ecco Meineke & Andy Lutter | Seelenhäppchen in Form von Chansons – heiteren und bitteren

16.00 Uhr Empfang | mit Bürgermeister Josef Schmid, Werner Lederer Piloty (Vorsitzender BA 12) und Ekkehard Pascoe (Corso Leopold)

18.00 Uhr Angelika Beier & Walter Zauner | kriminalistisches Kabarett „Blutwurstgmetzel“

19.00 Uhr Michaela Dietl | Vollblut-Akkordeonistin und stimmgewaltige Chansonnière

Ort | Direkt vor der Buchhandlung Lehmkuhl – Leopoldstraße 45

03 Programm: Garten der Geselligkeit

Show, Dance und Salsa

 

Samstag, 12. September 2015

16:00 Uhr: Dj Daniel, Salsa, Bachata

17:00 Uhr: Flamenco Show mit Kassandra

18:00 Uhr: Dj Daniel, Salsa und Latin Musik

18:30 Uhr: Samba live Show aus Brasilien

19:00 Uhr: Salsa Tanzkurs mit Felipe el Vecino

19:30 Uhr: Salsa Live Show mit Felipe y su Grupo

20:00 Uhr: Dj White Cuba: Regeatton Latino

20:30 Uhr: Antonio Guerrero Salsa Band Live Performance, Salsa Band Orchester

21:00 Uhr: Dj Daniel, Regeatton, Salsa Latin

21:30 Uhr: Antonio Guerrero y su Banda, Salsa, Merengue y Regeatton

 

Sonntag, 13. September 2015

11:00 Uhr: Dj Daniel, Salsa, Bachata

12:00 Uhr: Salsa Tanzkurs mit Felipe el Vecino

13:00 Uhr: Dj White, Salsa y Musica Latina

13:30 Uhr: Flamenco Live Show mit Kassandra

14:00 Uhr: Samba Show aus Brasilien

14:30 Uhr: Dj Daniel, Salsa, Bachata y Regeatton

15:00 Uhr: Salsa und Bachata Kurs mit Felipe el Vecino

15:30 Uhr: Dj White Cuba, Salsa und Regeatton

16:00 Uhr: Antonio Guerrero y su Banda, Salsa Band Orchester

17:00 Uhr: Dj Daniel, Musica Latina

17:30 Uhr: Antonio Guerrero Salsa Band

Read More